phanthom

Phantom

 

Ich bin das Phantom der Nacht,

ich bin es ,der über euch wacht.

 

Ersehen könnt ihr mich nicht,

getarnt im Schatten des Lichts.

 

Spürt meinen eiskalten Hauch ,

mach von eurer Angst gebrauch.

 

Ihr mich von eure Furcht ernährt,

Stille, wenn es euch wiederfährt.

 

Durch meine Traummacht gelähmt,

seit ihr in aller Ewigkeit gezähmt.

 

Kommt, kommt doch alles zu mir,

ich befriedige eure und meine Gier.

 

Hört auf die Stimme und Melodie,

seit vergessen für immer und nie.

 

Breite meinen dunkel Mantel aus,

mache euch irgendwann den Garaus.

 

Ihr könnt mir  nie und nimmer entfliehen,

werdet alle, einmal das Todeslos ziehen.

 

Sehnsüchtig, ich auf  euch alle warte,

genießt und zählt eure letzten Tage.

 

Was habt ihr aus eurem Leben gemacht?

Nichts? Dann wünsche ich eine gute Nacht.

 

© Patrick Greiner 29.7.2003

 





Eigene Webseite erstellen bei Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!